Dr. jur. Wolfgang Horn

geb. 27.12.1954

Wohnhaft heute u.a. in Dresden

Nach zweijähriger Dienstzeit als Soldat ein dreijähriges FH-Studium bei der Bundeswehr. Nach dessen erfolgreichem Abschluß Tätigkeit als Regierungsinspektor in Stuttgart. Danach began Wolfgang Horn sein Studium im Bereich Rechtswissenschaft und Betriebswirtschaft.

Das zweite juristisches Staatsexamen erlangte Dr. jur. Wolfgang Horn in Rechtswissenschaft im Jahre 1984. Im Anschluß daran war Wolfgang Horn als wissenschaftlicher Mitarbeiter an bedeutenden wirtschaftsrechtlichen Lehrstuhl tätig. Das Hauptthemengebiet lag dabei im internationalen Gesellschaftsrecht und im Rahmen international privatrechtlicher Probleme der Seeschifffinanzierung. Die Promotion erlangte Wolfgang Horn 1991 ebenfalls im Gesellschaftsrecht über spezielle Probleme bei gemischtwirtschaftlichen Beteiligungsgesellschaften.

Dr. jur. Wolfgang Horn hat über 25 Jahre Erfahrung als freiberuflicher Rechtsanwalt, Unternehmensberater, Aufsichtsrat mittelständischer Aktiengesellschaft. Heutzutage ist Wolfgang Horn als free lancer für national und international agierende Unternehmen tätig, im Einsatzbereich Einzelaufträge und trouble shooting.

Referenzen:

  1. Nennung als einer von ca. 20 ausgewiesenen Spezialisten in Baden-Württemberg für Erbrecht und Unternehmensnachfolge in der "Anwaltsliste" des Magazins FOCUS, Ausgabe vom 22.05.2000, S. 138
  2. Erstreiten eines wegweisenden Urteiles zur Arzthaftung (Fehlgeschlagene Verhütung aufgrund Behandlungsfehler) beim OLG Karlsruhe (13 U 134/04), welches auch in der Revision vor dem Bundesgerichtshof Bestand hatte (BGH 14.11.2006 – VI ZR 48/06, vgl. NJW 2007,989, FamRZ 2007, 126, u.a.). Das Urteil fand Erwähnung in allen Medien am 14.11.2006 und 15.11.2006.
  3. Veröffentlichung in VBlBW 1990, 321-325, "Genehmigungsfreie Luftfahrtveranstaltungen".
Impressum